Reiseberichte

Reiseberichte
@RIJAMO

Indonesien»Flores 2001»Flores Rundreise»Flores in Kürze»Flores 2004»Impressionen Maumere Bay

Reisebericht Flores zum Jahreswechsel 2001/2002

Herzlich Willkommen in unseren (alten) photographischen Reisebericht über die Insel Flores in Indonesien. Der Reisebericht entstand nach unserem 4-wöchigen Aufenthalt auf der Insel Flores zum Jahreswechsel 2001/2002. Hier gibt es noch die Orginal- Version➚. Im Herbst 2004 machten wir wieder 2 Wochen Urlaub auf Flores und entschieden 2005 für 6 Monate Sabbatical an eben diesem Waiara Strand.

Ab 2006 waren wir viele Jahre in das operative Geschäft des Sea World Club Beach Resort eingebunden. Das Resort wurde nach und nach saniert und renoviert und es hat sich ein sehr profitables Hotel daraus entwickelt. 2007 ebauten wir unsere kleine Tropical Villa ➚ und hielten uns überwiegend hier am Waiara Strand auf. Seit Dezember 2014 wird unsere Mithilfe im operativen Geschäft des Hotels nicht mehr gebraucht und so haben wir eine eigene Indonesische Firma gegründet und bieten mit einem kleinen Team von Mitarbeitern und Freelance Guides Flores & Komodo Rundreisen an. Falls Sie an einem Urlaub auf der Insel Flores interessiert sind, stehen wir Ihnen mit unseren Dienstleistungen (Touren, Hotels, Flugbuchung, Informationen, Investments)➚ gerne zur Verfügung. Flores ist uns in den vielen Jahren zur 2ten Heimat geworden und wir würden uns freuen Euch unsere wunderschöne Insel Flores zu zeigen.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern in unserem alten Resebericht ... und schönes Fernweh ....


Prolog: Warum Flores?

Um die kalten und regnerischen Jahreszeiten in Deutschland zu verkürzen, verreisen wir am liebsten in dieser Zeit weit weg in die Sonne. Aber noch nie sind wir zur Weihnachtszeit verreist. Wieso eigentlich nicht ? Weil es das Klische von Weihnachten gibt, und das heißt: ein Christbaum, eine Krippe, Bescherung im Kreise der Familie, der Gang zur Christmette in verschneiter Landschaft. Mit dem Schnee klappt es aber meistens nicht und man geht oft statt im Schnee im Regen spazieren und spätestens Silverster will man raus in die Sonne.

Diesmal wollen wir wirklich weg und planen unsere ersten Weihnachten in der Sonne. Wo soll es hingehen? In erster Linie wollen wir Sonne, Palmen und Meer und da gibt es viele schöne Reiseziele, die dieses Kriterium erfüllen. Wir spielen verschiedene Alternativen durch. Nochmals irgendwo in die Karibik hätte uns am Besten gefallen oder in die Südsee aber zu teuer. Nur Malediven 4 Wochen zu lange und da wir schon auf Sri Lanka waren, fiel diese Kombination auch weg.

In einer Reisereportage einer Frauenzeitschrift wurden mal 10 einfache Strandresorts als Geheimtipps vorgestellt. Aufgrund der Empfehlung waren wir schon auf Pandan Island in Philippinen und obwohl sehr einfach, hat uns sehr gut gefallen. Wir haben diese Reisereportage wieder rausgeholt und lesen dort über "Flores, ein Geheimtipp unter Tauchfreunden und Naturliebhabern. Strände, die nur wenige Individualreisende besuchen, einsame Buchten mit vorgelagerten Korallenriffen. Hunderte von kleinen unbewohnten Inseln". Und weiter im Text, heißt es "... eine kleine Bungalowanlage mit Tauchbasis, die von der katholischen Mission betrieben wird". Das klingt doch gut, sie werden dann wohl auch Weihnachten in irgendeiner Form feiern. 😉

Wir rufen bei der angegebenen Telefonnr des Hotels Pondok Dunia Laut (Sea World Club) in Maumere an, es meldet sich jemand auf Indonesisch, Englisch versteht man nicht, es heißt "wait, wait" und nach einer Weile meldet sich ein Deutscher Priester, der sagt wir hätten Glück und es wäre noch das Beste Bungalow frei. Wir buchen, man verspricht uns eine Bestättigung per Fax, die aber nie gekommen ist. Trotzdem machten wir uns keine Sorgen, buchen einen Flug nach Bali und verbringen unseren Urlaub von 13.12.2001 bis 9.01.2002 zum ersten mal in Indonesien und davon 3 Wochen auf Flores.

In den Indonesien-Reiseführern fanden wir nur wenige Sätze über Flores, so daß wir außer der Lage, ca. 1,5 Flugstunden östlich von Bali nichts über die Insel wussten. Und tatsächlich fanden wir eine Insel vor, die touristisch kaum erschlossen war.


Anreise nach Flores

Wir fliegen mit Singapore Airline von Frankfurt via Singapore nach Bali und quartieren uns für 2 Nächte im Holiday Inn in Tuban ein. Eigentlich haben wir die Übernachtungen bereits per Internet gebucht, registieren aber, daß man an der Rezeption mit unserer Buchungsbestättigung nichts anfangen kann, sprich es lag keine Reservierung vor. Glücklicherweise war noch etwas frei. Das Resort gefält uns super gut.

Wir wollen nach 2 Nächten auf Bali am Sonntag die Schnellfähre nach Flores/Maumere nehmen. Einfach 1 Stunde vor Abfahrt der Fähre Tickets kaufen, war die Empfehlung vom Hotel auf Flores. Die Fähre wäre so groß, da gäbe es keine Engpäße. Wir haben uns vorsichtshalber am Samstag Nachmittag mit Taxi zum Hafen bringen lassen, um die Lage zu inspizieren. Da erfahren wir, daß die Fähre für den nächsten Tag komplett ausgebucht ist, wegen Ramadan.

Na toll und was jetzt, Streß wollten wir eigentlich im Urlaub nicht haben. Plan B einfach hier im Holiday Inn Resort bleiben und Flores zu streichen oder um paar Tage verschieben. Leider wird daraus nichts, denn wegen Weihnachten ist das Hotel komplett ausgebucht von Australiern. Wir erinnern uns, daß es auch einen Flug nach Maumere am Sonntag geben soll. An der Rezeption und "Travel Center" des Hotels ist man nicht in der Lage einen Flug zu buchen. Der "Manager" des Hotels wird zur Hilfe gerufen und bringt uns zu einer Agentur seines Freundes, wo wir 2 Flugtickets für 175$ pro Person hin und zurück gegen Barzahlung erwerben. Nein wir sind keinem Schlepper zum Opfer gefallen, das war der reguläre Preis. Der "Manager" bekommt ein großzügiges Trinkgeld, wobei uns seine Erzählung vom Unfall seiner Tochter und Krankheit seiner Frau nicht beeinflußt hat.

Für die Rückreise buchen wir gleich 3 Nächte wieder hier im Holiday Inn.

Holiday Baruna Bali

Am 15.12.2001 fliegen wir mit Merpati nach Flores. Es ist eine sehr kleine Maschine, fliegt sehr niedrig, und man hat wunderbare Sicht auf die kleinen Inselchen, die man ueberfliegt. Der Flug ist nur vielleicht zu 50% ausgelastet, außer uns keine Touristen. Nach ca. 2 Stunden Flugzeit sind wir in Maumere angekommen.


Ankunft im Strandhotel in Maumere und erste Eindrücke

Als unsere Flug gebucht war, riefen wir im Hotel an, um unsere Ankunft anzukündigen. Verständigung war schlecht aber, als wir ankamen wartete doch tatsächlich ein netter Abholservice der uns zum Hotel brachte.

Das Hotel liegt im kleinen Dorf Waiara ca. 14 km östlich vom Flughafen in Maumere entfernt an einem schönen langen aber dunklen, vulkanischen Strand. Resort on Flores

Im Sea World Club Hotel in Maumere angekommen haben wir das "Beste Bungalow" bezogen und bekamen Schock, es war dunkel, zugestellt mit Schrottmöbeln, ueberall lagen und hingen verstaubte Ikats, das Meer hat man durch die vielen Bäume davor kaum erblicken können. Hier 3 Wochen? nein das geht gar nicht. Auf einfach waren wir eingestellt aber das war hier alles total deprimierend.

Die Mitarbeiter waren aber alle goldig, so bemüht, es wurde uns frisch gepresste Papaya Saft serviert, der unsere Stimmung etwas aufhellte. Es stand fest Abreisen aber auf Bali war alles was wir in der kurzen Zeit dort in Tuban/Kuta gesehen hatten, ausgebucht und so schnell kommt man von der Insel auch nicht wieder weg, also mussten wir uns für paar Tage irgendwie arrangieren bis der Rückflug umgebucht werden konnte, denn es gab nur 2 mal die Woche einen Flug.

Als erstes noch am gleichen Tag haben wir das Cottage gewechselt und eines mit Mandi Bad genommen, noch einfacher aber groß mit 2 Zimmern, durch viele Fenster hell, direkt am Strand mit einer Palme davor. Dann relaxen wir erstmal 😉. Wir tun das schon immer am liebsten beim Schwimmen, Schnorcheln, Lesen, am Strand spazieren, gut Essen, bei einem Gläschen Sonnenunergänge beobachten oder einfach nichts tun. Wir waren die einzigen Gäste und die gesamte Belegschaft kümmerte sich rührend um uns. Essen war sehr einfach, zum Frühstück ein Pancake und Tagsüber Reis, Fisch und Gemüse. Zum Sundowner ein Bintang Bier...

Unser Bungalow in Sea World Club Maumere
Waiara Strand Maumere
Waiara Strand Maumere

Weihnachten auf Flores

Jeden Tag konnten wir im Restaurant den Fortschritt, den der Aufbau einer großen Krippe macht, beobachten. Wir sind dann doch nicht abgereist und haben auf Flores sehr schöne Weihnachten verbracht. Mit Krippe, Weihnachtsbaum aus Zweigen des Casuarina Nadelbaums und Besuch einer Christmette im nahegelegenen Dorf Kewapante. Wir waren die einzigen Gäste des Hotels, es war für uns ein sehr ungewohnter Heiligabend. Wir lernten sogar bei Livemusik am Heiligabend Rokotenga tanzen. Aber den ganz besonderen Eindruck hat der Besuch der Christmette in der Dorfkirche in Kewapante hinterlassen. So exotisch, so arm und doch so andächtig und so feierlich. Schwer zu beschreiben, der Klang der Weihnachtslieder und die Musik ist auf Flores etwas ganz besonderes.


Flores Rundreise

6 Tage/5 Nächte: 26.12.2001 - 31.12.2001

Nach ca. 1 Woche im Hotel am Strand sprach uns der Manager des Hotels Arkadius an, ob wir vielleicht an einer Tour durch Flores interessiert sind, er erklärte ein bisschen über die Sehenswürdigkeiten und machte uns ein Angebot fuer eine 6 Tägige Rundreise. Na ja ein bisschen Abwechslung vom Strand konnten wir auch gebrauchten, denn langsam wurde es auch ein bisschen langweilig. Im klimatisierten Bus des Sea World Club und in Begleitung von Jerry (Reiseführer) und Firmus (Fahrer) machten wir uns nach Weihnachten auf den Weg. Unser Ziel ist Labuan Bajo und Rinca Island, wo wir den Komodo Nationalpark besuchen und die prehistorischen Komodo Warane sehen möchten und wieder zurück hierher.

Tiwu Nuwa Muri Koo Fai. Türkisfarbener See mit rotem See im Hinergrund
Labuanbajo, Komodo,Rinca Island, Tauchen auf der Insel Flores in  Indonesien
Flores/Indonesien/Gunung Inerie/Bajawa: Das traditionelle Dorf BenaReisen auf Flores in Indonesien, Nusa Tenggara, Kleine Sunda Inseln

Wieder im Strandresort in Maumere

Um ca. 15.00 Uhr am 31.12.2001 kommen wir wieder im Sea World Club an. Wir lassen uns unser Hauptgepäck aushändigen und beziehen wieder unser Strandhütte No2.

Am Abend feiern wir mit paar anderen wenigen Gästen des Hotels, mit den Mitarbeitern und deren Familien einen ungewöhnlichen und für uns unvergesslichen Jahreswechsel 2001/2002. Neben uns hat das Hotel in der Zwischenzeit noch einige weitere Gäste bekommen. Zum Abschluß des Jahres 2001 geben die Kinder der Angestellten des Sea World Club eine Tanz- und Gesangsvorführung. Es herrscht eine fröhliche und ausgelassene Stimmung. Es wird getanzt bei Livemusik. Am Strand gibt es ein Feuerwerk.

Silvester in Sea World Club einem Hotel auf der Insel Flores in Indonesien
Silvester in Sea World Club einem Hotel mit Tauchbasis auf der Insel Flores in Indonesien

Tagesausflug nach Watublapi

Auf Flores ist das Ikat Weben sehr verbreitet. Vor allem im Osten der Insel ist der Ikat Sarong die alltägliche Kleidung der Frauen aber auch Männer. Nur in kleineren Städten wie z.B in Maumere wird es immer mehr durch Europäische Kleidung ersetzt. Die Frauen sehen in Ihren Ikat Sarongs und mit den traditionellen hochgesteckten Frisuren auch dann noch grazil aus, wenn Sie darin gleichzeitig noch ein Baby und Einkäufe oder Feldernte transportieren. Schön und praktisch zugleich.

Oft haben wir Frauen gesehen, die vor den Hüten im Schatten der Bäume Ikatstoffe webten.

Ikat Weben auf der Insel Flores in Indonesien, Sikka, Watublapi, Maumere

Wir hörten, daß die Herstellung eines Ikat sehr aufwendig ist und oft mehrere Monate dauert. Wir waren neugierig, wie die Prozedur der Herstellung einer Ikat aussieht. Deswegen unternehmen wir am 3.01.2002 einen Tagesausflug nach Watublapi.

Nach Begrüßung, einem traditionellen Mittagessen und einer akrobatischen Tanzvorführung werden uns die einzelnen Schritte der Ikat Weberei vorgeführt.

Auf dem Rückweg vom Dorf Watublapi sehen wir wieder einige Frauen, die vor deren Hütten im Schatten der Bäume Ikatstoffe weben. Die Vorführung, die wir soeben gesehen haben, war keine Show für Touristen sondern ein Einblick in das wirkliche Leben der Menschen in Flores. Aber für uns ist es keine neue Erkenntnis, schließlich ist es unsere 3 Woche auf Flores und es gibt hier keine Touristen.

Weben der Ikat Stoffe in den Dörfern Sikka un Watublapi auf der Insel Flores in Indonesien. Dies ist auch auf Sumba/Kleine Sunda Inseln Tradition Weben der Ikat Stoffe in den Dörfern Sikka un Watublapi auf der Insel Flores in Indonesien. Dies ist auch auf Sumba/Kleine Sunda Inseln Tradition
Weben der Ikat Stoffe in den Dörfern Sikka un Watublapi auf der Insel Flores in Indonesien. Dies ist auch auf Sumba/Kleine Sunda Inseln Tradition Weben der Ikat Stoffe in den Dörfern Sikka un Watublapi auf der Insel Flores in Indonesien. Dies ist auch auf Sumba/Kleine Sunda Inseln Tradition

Unsere vorerst letzten Tage in Flores verbringen wir mit relaxen am Strand und im Meer. Am 6.01.02 um 12.30 geht unser Flug nach Denpasar, wo wir noch 3 Nächte in Tuban verbringen. Während der gesamten Zeit auf Flores und Bali hatten wir keinen Tropfen Regen und dachten lange, dass die Regenzeit erst irgendwann in Januar beginnt. Dies ist nicht der Fall, wir hatten einfach nur eine grosse Portion Glück.

Werbung in eigener Sache


Seit 2005 sind wir Reisespezialist für Flores & Komodo und einige weitere Inseln in Indonesien.

Private, individuelle Touren und Rundreisen
Flores Tours

Ausgesuchte Hotels/ Resorts & Villen

Beach Dive Resort Maumere

Segeln in Komodo Nationalpark:
Komodo Warane & die faszinierende Unterwasserwelt entdecken

Segeln in Komodo on Phinisi Boot

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserer Reiseagentur Website:

www.flores-indonesia.com