RIJAMO Flores Indonesia Tours & Travel Services

Komodo &  Flores Reisen
» Komodo & Flores » Java Highlights » Borneo Tour » Ausgesuchte Resorts » Flugbuchung » Über Flores     Tours, selected hotels resorts and villas on Flores in Indonesia Touren auf Flores und Komodo in Indonesien. » Home

Flores & Komodo Tour - 5 Tage/4 Nächte


Komodo auf Rinca Island - Ruteng - Bajawa - Vulkan Kelimutu - Ende Flughafen


1. Tag:

Flug nach Labuan Bajo auf der Insel Flores - Bootsausflug zur Rinca Island

Ankunft in Labuan Bajo mit einem Vormittagflug aus Bali und transfer zum Hafen in Labuan Bajo, wo wir ein Boot besteigen und ca. 2 Stunden zur Rinca Island im Komodo Nationalpark fahren.

Rinca Island hat eine höhere Dichte der Komodo Population und die Wahrscheinlichkeit freilebende Komodos zu sehen ist sehr groß. Nach Ankunft auf Rinca starten wir eine 3 stündige Wanderung durch eine savannenänliche Landschaft übersät mit Lonta Palmen. Unterwegs sind nicht nur die Komodo Warane zu sehen sondern wir werden auch andere Tiere beobachten können, wie Timor Hirsch, Büffel, Affen, Wildschweine und exotische Vögel. Von den Hängen gibt es atemberaubende Ausblicke. Nach Rückkehr zum Boot wird das Mittagessen serviert und am Nachmittag gibt es Möglichkeit zum Schnorcheln, Schwimmen oder einfach nur Relaxen am weissen Strand von Kelor Island oder Biddadari Island. Am späten Nachmittag fahren wir zurück nach Labuan Bajo. Übernachtung im Golo Hilltop Hotel oder im Puri Sari Beach Hotel in Labuan Bajo


2. Tag:

Labuan Bajo - Ruteng

Nach dem Frühstück fahren wir von Labuan Bajo nach Ruteng. Optional und gegen Aufpreis können wir in Melo Stop einlegen, wo wir eine Vorführung des ritualen Caci Peitschentances organisieren können. Unser erste Stop is in Todo in Süd-Zentral-Manggarai. Es ist eine der wenigen Möglichkeiten, die traditionellen zeremoniellen Häuser Mbaru Niang zu sehen. In der Vergangenheit war Todo auch das Zentrum des Königreichs Manggaraian und die Heimat des königlichen Clans.

Alternativ zu Todo kann man Liang Bua (Hobbit Höhle) besuchen. In dieser grossen Höhle wurde im Jahr 2003 eine beeindruckende archäologische Entdeckung gemacht, als die Skelettreste von einem kleinen Humanoiden ausgegraben wurden, der so genannte Homo Floresiensis. Vor Ort gibt es einige erklärende Schautaffeln aber ansonsten ist die Höhle leer und Zufahrtstrasse in schlechtem Zustand aber die Landschaft ist wunderschön.

Wenn Sie 2 Nächte in Ruteng verbringen, können Sie beide Sehenswürdigkeiten besuchen und eine Wanderung von von Hobbit Cave zum Tengkulese Wasserfall machen.

Unser nächste Stop ist in Cancar, wo wir die "spider web rice field" (Reisfelder, die wie ein Spinnennetz angelegt sind) und auch Lingko genannt werden, bewundern können. Am Nachmittag erreichen wir Ruteng und besuchen ein "Adat House". Unterbringung in Ruteng ist je nach Wunsch und Verfügbarkeit im katholischen Frauenkloster Santa Maria Berdukacita oder in einem Gästehaus/Hotel.


3. Tag:

Ruteng - Bajawa

An diesem Tag verbringen wir zunächst viel Zeit mit Fahren durch Reisterassenfelder und eine bergige Landschaft mit schönen Ausblicken unter anderem auf den Ranamese See. Unterwegs machen wir kurze Spaziergänge und Fotostops. Lunch wird in einem lokalen Restaurant unterwegs eingenommen.

Am Nachmittag besuchen wir in Aimere eine ursprüngliche Arak Destilerie und die Manga Ruda hot springs. Unterkunft in einem der einfachen Hotel in Bajawa. Je nach Wahl und Verfügbarkeit in Villa Manulalu oder Hotel Happy Happy.


4. Tag:

Bajawa - traditionelle Dörfer Bena und Luba - Ende - Moni

Nach dem Frühstueck besuchen wir das Dorf Bena, eines der am besten erhaltenen und wichtigsten traditionellen Dörfe in Ngada Bezirk besuchen. Das Dorf besteht aus zwei Reihen von jahrhunderte alten mit Gras bedeckten Häusern. In der Mitte des Dorfes gibt es Opfersteine und Kulthäuser, die früher für rituale Zeremonien und Opfergaben verwendet wurden. Die Bevölkerung, die in diesem unter Denkmalschutz stehenden Dorf heute lebt und arbeitet sind Christen und trotzdem sind manche der alten Traditionen und Ahnenverehrung auch heute noch lebendig. Nach der Besichtigung von Bena besuchen wir noch das kleinere traditionelle Dorf Luba.

Danach fahren wir weiter Richtung Ende und halten am Penggajawa Strand, der mit vielen bunten Steinen übersät ist. Die Steine sind überwiegend blau bis turquoise, aber auch grüne und auch rote Steine sind dazwischen. Die Steine werden von der lokalen Bevölkerung gesammelt und als Baumaterial verkauft. Hier oder in Ende selbst gibt es Möglichkeit für Mittagessen. In Ende halten wir vor dem Museum Rumah Soekarno. Es ist das Haus, wo der erste Indonesische Präsident von 1934 bis 1938 seine Jahre im Exil verbracht hat und es wird vermutet, dass er hier in Ende zu der indonesischen Nationalphilosophie genannt "Pancasila" unter einem Brotfruchtbaum inspiriert wurde. Danach fahren wir weiter nach Moni mit Stops am Markt in Nduaria und Reisfeldern bei Detusoko und besuchen das Dorf Wologai mit gut erhaltenen traditionellen Häusern in der für die Ende Region früher typischen Lioneser Architektur. Unterkunft in einem Bungalow der idylisch etwas ausserhalb des Dorfes Moni gelegenen Kelimutu Eco Lodge in Moni


5. Tag:

Die 3-farbigen Seen des Vulkan Kelimutu - Abreise von Flores

Kelimutu ist ein Vulkan in der Nähe von Moni in Zentral Flores in Indonesien. Der Vulkan Kelimutu besteht aus drei Kraterseen, die aufgrund von Mineralien unterschiedliche Farben haben. Die Farben der Seen haben sich im Laufe der letzten Jahre mehrfach drastisch geändert. Die Mondlandschaft der Krater ist nach dem Glauben der Einheimischen ein Schlupfwinkel der Geister. Danach wohnen die Seelen der Knaben und Mädchen im Tiwu Nuwa Muri Koo Fai , der die Farbe zwischen türkis, tiefblau und weiß-grünlich verändert. Im Tiwu Ata Polo warten die Sünder bis zur Nacht, um mit dem Wind emporzufliegen und jeden lebenden Eindringling zu vernichten. Dieser einst rote, dann dunkelgrüne See, später dunkel rote See hat jetzt wieder eine grüne Farbe. Die Seelen der Alten ruhen im Tiwu Ata Bupu. Der jetzt fast schwarzer See war früher einmal dunkelblau, dann hellblau bis weiß. Der Name Kelimutu selbst bedeutet in der lokalen Sprache 'keli' ='Berg' und 'mutu'='kochend'.

An diesem Tag heisst es früh morgens aufzustehen und nach einer Tasse Kaffee oder Tee fahren wir zum Vulkan Kelimutu. Nach ca. 30 Minuten erreichen wir den Parkplatz und hier führt ein angenehmer Spaziergang über 1,5 km und 127 Stufen zur Aussichtsterrasse des Kelimutu auf 1690 meter Höhe. Von hier hat man einen wunderbaren Blick auf alle drei verschiedenfarbigen Kraterseen des Kelimutu und die umliegende Landschaft. Inmitten dieser Mondlandschaft sehen die Farben der Seen spektakulär aus. Es ist immer eine Überraschung welche Farben die Kraterseen des Kelimutu gerade haben.

Auf der Rückfahrt vom Kelimutu nach Moni, fahren Sie an wunderschönen Reisfeldern und tropischen Wäldern vorbei. In Moni angekommen, können Sie im Hotel Frühstücken bevor wir dann ca. 1.5-2 Stunden zum Flughafen in Ende fahren fü Ihren Nachmittagflug zurück nach Bali.


Labuan Bajo - Flores Island - Indonesia
Labuan Bajo on Flores Island is port to Komodo National Park
Oben Deck - Boat for day excursion to Rinca Island
Open Deck boat for day excursion to Rinca Island
Komodo National Park - Flores Island - Indonesia
Komodo Dragon
Mbaru Niang  in Todo
Mbaru Niang in Todo
Spider rice fields on Flores
Spider rice fields on Flores
Bena Village
Bena Village near Bajawa
 Luba in Ngada
Luba village near Bajawa
Volcano Kelimutu - Flores Island - Indonesia
Volcano Kelimutu
Rice fields on Flores between Moni an Ende
Rice fields on Flores
Member of

Member of Asita - Association of the Indonesia Tour & Travel Agencies

PT. RIJAMO Flores Tourismus Services (PMA)


Jl. Akasia VIII No.9 - Denpasar 80237 - Bali - Indonesia
Office on Flores Island :
Jln. Nai Roa KM 13, Desa Waiara - Maumere 86112 - NTT - Indonesia
Handy-Phone : (062) 081337001250 (Whats App)
e-mail: floresindonesiatours (at)gmail.com

© Copyright 2014-2018. All rights reserved.